GEBETSNÄCHTE:

Nächste Sühnenacht am 29 September 2017 von 19.00 – 24.00 h

 

Eucharistische Anbetung

 

STERNSINGER 2017

 

 

WELTJUGENDTAG 2016

WJT 2016 in Krakau in Polen

 

Bistum Fulda


 

Besuch bei den Gefangenen


 

Nachrichten, Radiosendungen, Apps und vieles Interesantes

 

 

YOUCAT-Glaube ist mehr als ein Buch!!

Was ist YOUCAT ??
YOUCAT Projekt begann als Buch. Basierend auf dem Katechismus der Katholischen Kirche entstand der Jugendkatechismus YOUCAT...

 

MISEREOR

Kirchliches Hilfswerk....

 

RENOVABIS-Hilfswerk

Renovabis ist das Osteuropa-Hilfswerk der Katholischen Kirche. Wir helfen bei der pastoralen, sozialen und gesellschaftlichen Erneuerung der Länder in Mittel-, Ost- und Südosteuropa.

Inhaltsseite

Fronleichnamsprozession in Sankt Peter Neuental

Ununterbrochen seit den 50er Jahren feiert die Kirchengemeinde St. Peter Neuental jedes Jahr die Fronleichnamsprozession. In diesem Jahr als ein Doppeljubiläum von Pfr. Lambert, der 40 Jahre in der Gemeinde wirkt und am 15.06.2017 zum 40. Mal vor seinem bevorstehenden Ruhestand die Fronleichnamsprozession mit seiner Gemeinde feierte.

Das 40jährige Doppeljubiläum hat die Gemeinde St. Peter zusammen mit den eingeladenen Gästen aus den Pfarreien Treysa und Ziegenhain bis in die Nachmittagsstunden gefeiert. Über 200 Anwesende haben ihre Verbundenheit und Anerkennung für Pfr. Lambert und seine 40jährige seelsorgliche Tätigkeit vor Ort zum Ausdruck gebracht. In seiner Ansprache erwähnte Pfr. Lambert die Anfänge der Fronleichnamsprozessionen in Zimmersrode mit 4 Altären auf dem   Sportplatz zu Beginn der 50er Jahre, die dort noch vor dem Bau der Kirche St. Peter stattgefunden haben.

 Umso erfreulicher und dankbarer schlägt sein Herz, so Pfr. Lambert, wenn er Jahr für Jahr die Scharen der Kinder erleben darf, die diese Tradition, so hoffe er, zukünftig am Leben erhalten werden. Die bevorstehende Fusionierung von St. Peter Neuental mit Heilig-Geist Treysa stellt ein Zeichen der Hoffnung dar, dass das Gemeindeleben zukünftig nicht „einsam“, sondern „gemeinsam“ weitergehen wird, so betonte er in seiner Ansprache.

Bei der Prozession haben seine Mitbrüder Pfr. Brüne aus Treysa und Pfr. Pasko OMI aus Ziegenhain dem Jubilar assistiert.