STERNSINGER 2019

 

 

WELTJUGENDTAG 2016

WJT 2016 in Krakau in Polen

 

Bistum Fulda


 

Besuch bei den Gefangenen


 

Nachrichten, Radiosendungen, Apps und vieles Interesantes

 

 

MISEREOR

Kirchliches Hilfswerk....

 

RENOVABIS-Hilfswerk

Renovabis ist das Osteuropa-Hilfswerk der Katholischen Kirche. Wir helfen bei der pastoralen, sozialen und gesellschaftlichen Erneuerung der Länder in Mittel-, Ost- und Südosteuropa.

Inhaltsseite

Pfr. Reinhold Lambert: 50 Jahre im Dienst für Gott und Mensch

Ein goldenes Priesterjubiläum ist ein Anlass, mit dankbarem Herzen auf die Gnade der Berufung zurückzuschauen und Gott dafür zu danken. So war es der Wunsch von Pfr. Lambert, nach den Jubiläen und Abschiedsfeiern der letzten 2 Jahre (40 Jahre Ortsjubiläum, 40 Jahre Fronleichnamsprozession in Zimmersrode, Übergabe der Gemeinde an Pfr. Brüne und Abschiedsfeier von Zimmersrode) einen Dankgottesdienst für 50 Jahre Priestertum mit den Gläubigen zu feiern. Denn zum Priester kann man sich selbst nicht berufen. Gott selbst legt den Samen der Berufung oft schon in den Kindesjahren. So bei Pfr. Lambert. In einem kleinen Nest Sindersfeld empfing er als 5. Kind des Schullehrers und Organisten Ludwig Lambert die Taufe in der kleinen Dorfkirche St. Matthäus. Sie wurde schon in früheren Jahren zu seinem Lieblingsaufenthaltsort. Nach dem Umzug der Familie nach Fritzlar 1953 und dem Abitur 1962 in Kassel folgte das Studium im Priesterseminar in Fulda und Münster. Die Priesterweihe fand am 29.3.1969 durch Bischof Bolte statt. Nach 8 Jahren Kaplansjahren in Höchst, Eichenzell und Marburg wurde Pfr. Lambert 1977 in St. Peter Neuental zum Pfarrer ernannt. Die kleine Dorfkirche St. Peter wurde ihm zur Heimat für 43 Jahre lang.



Dankmesse am 31. März in St. Peter Zimmersrode zum Goldenen Priesterjubiläum von Pfr. Lambert